©Christine Schneider

Bettina Aust

Bettina Aust gilt als eine der vielversprechendsten jungen Klarinettistinnen.
Einladungen als Solistin erhält sie von Orchestern wie dem Stuttgarter Kammerorchester, den Augsburger Philharmonikern und den Niederrheinischen Symphonikern mit Dirigenten wie u.a. Johannes Klumpp, Bruno Weil und Mihkel Kütson.

Sie bekam den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs und wurde mit dem 1. Preis sowie mit fünf Sonderpreisen beim Internationalen Musikwettbewerb Markneukirchen ausgezeichnet.
Man hört eine Musikerin mit einem berührenden, warmen Klang, virtuos und absolut stilsicher.
So klingt die Klarinette der Zukunft.

Bettina Aust erhielt ihre musikalische Ausbildung bei Sabine Meyer (Lübeck), Johannes Peitz (Hannover) und Pascal Moraguès (Paris). Mit ihrem solistischen Spiel setzt sie neue Maßstäbe und hat sich in der nationalen und internationalen Kammermusikszene mit ihren Ensembles (Duo Aust, Rheingold Trio) profiliert.
Konzertreisen führten sie zuletzt nach London, Paris, Mazedonien, Monaco und Finnland, sowie nach Mexiko, Guatemala, Nicaragua, El Salvador, Bolivien und Pakistan.

Die langjährige Stipendiatin der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“ ist Solo-Klarinettistin der Augsburger Philharmoniker, engagiert sich im Rahmen Ihrer Konzerte in der Musikvermittlung an Schulen und ist Dozentin am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.

Webseite von Bettina Aust

©2017-2018 Künstlersekretariat Andreas Liebrandt - All Rights Reserved