Vivi Vassileva in Berlin

Vivi Vassileva gibt mit ihrem Quartett das Debüt im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. 21.03.2019 um 20 Uhr. Der Deutschlandfunk zeichnet das Konzert auf, Sendung am 24.03. um 20:05 Uhr. Toi, toi, toi!!!

Vivi Vassileva in Hof

Das Vivi Vassileva Percussion Quartett ist zu Gast in der Freiheitshalle in Hof. Dienstag 19.03.2019 um 19:30 Uhr.

Thomas Stimmel in Freiburg

Der Bass Thomas Stimmel ist zu Gast im Konzerthaus Freiburg mit Bachs Johannespassion. Freiburger Bachchor, Freiburger Bachorchester, Leitung; Hannes Reich. Sonntag 17.03. um 19 Uhr

Marie Seidler in Giessen

Marie Seidler singt die Partie der Maria des Kleophas in Händels Oratorium „La Resurrezione“. Das Stadttheater Gießen zeigt eine szenische Interpretation von Balazs Kovalik, am Pult Michael Hofstetter. Premiere 16.03.

Welcome: Antonius Adamske

Wir freuen uns, den Dirigenten Antonius Adamske zu vertreten. Als ausgewiesener Spezialist für Alte Musik zählt er zu den aufstrebenden Künstlerpersönlichkeiten der Szene. Er ist u.a. Leiter des renommierten Hamburger Monteverdi-Chores und eng mit dem Göttinger Barockorchester verbunden.

Solen Mainguené 1. Preis in Clermont-Ferrand

Die Sopranistin Solen Mainguené hat beim International Opera Competition in Clermont-Ferrand (Frankreich) den 1. Preis und den ADAMI Preis für die beste Interpretation im italienischen Repertoire gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!!!

Kathrin Hottiger in Luzern

Die Schweizer Sopranistin Kathrin Hottiger debütiert als Amor in Glucks „Orfeo ed Euridice“ am Luzerner Theater in einer Choreografie von Marcos Morau und unter der Leitung von Alexander Sinan Binder.

I Virtuosi di paganini

Das aus jungen Solisten bestehende Streichorchester wurde von Ingolf Turban mit dem Gedanken ins Leben gerufen, der unerhörten, virtuosen Leichtigkeit von Paganinis Musik endlich wirklich zu entsprechen. So entstand eine populäre Möglichkeit, die äusserst anspruchsvolle Violinliteratur des aufkeimenden Virtuosentums um Paganini für unsere Zeit wieder … Continue readingI Virtuosi di paganini

Rhapsody Three – Programme

Programm 1 Peter I.Tschaikovsky „Nußknacker – Suite“(1840-1893) (Arr. Rhapsody Three)( v, p, s ) Vladimir Genin „Roadmovie“( v, p, s ) (Originalkomposition für Rhapsody Three) J.Ph.Rameau / E. Ysaye „Pieces de clavecin“( v, p ) G.F.Händel / Johan Halvorsen „Passacaglia“(1685-1759) (1864-1935)( v, s ) George … Continue readingRhapsody Three – Programme