Kathrin Hottiger in Luzern

Die Schweizer Sopranistin Kathrin Hottiger debütiert als Amor in Glucks „Orfeo ed Euridice“ am Luzerner Theater in einer Choreografie von Marcos Morau und unter der Leitung von Alexander Sinan Binder.